21 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

21 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

CBD ÖL – vielseitiges und natürliches Aromaprodukt

Die Cannabispflanze wurde in vergangenen Zeiten als ein vielseitiges pflanzliches Erzeugnis eingesetzt. Seit ein paar Jahren hört man in Verbindung mit Cannabis jedoch immer wieder den Namen CBD oder auch Cannabidiol und viele Fragen sich nach wie vor, was es damit auch sich hat…
Naturmittel CBD OeL
was ist cbd

Was ist CBD?

Die Cannabispflanze beeindruckt die Menschheit bereits seit vielen Jahrtausenden, weshalb es sich zahlreiche Forscher zur Aufgabe gemacht haben, soviel wie möglich über die potente Pflanze herauszufinden. Zwar wissen unsere Wissenschaftler, dass sie mit dieser Aufgabe längst noch nicht am Ziel ihrer Reise angekommen sind, dennoch haben sie schon einiges über das vielseitige Grün herausgefunden. Einer der wichtigsten Aspekte in Bezug auf die Cannabispflanze, sind wohl ihre Cannabinoide. Forscher haben mittlerweile herausgefunden, dass die Cannabispflanze über 113 verschiedene Cannabinoide verfügt (Tendenz steigend). Die am meisten untersuchten und bekanntesten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Cannabinoide sind Verbindungen, die der Pflanze besondere Eigenschaften verleihen.
Insbesondere die Cannabinoide im Hanf sind dafür verantwortlich, dass sie ihre aromatische Wirkung entfalten. Jedes Einzelne dieser 113 Cannabinoide der Cannabispflanze verfügt über eigene Eigenschaften und wird somit für verschiedene Zwecke eingesetzt. Besonders CBD hat in in den verschiedensten Branchen in den letzten Jahren für Aufregung gesorgt. Denn es verfügt über ein wichtiges Merkmal, wodurch sich dieses Cannabinoid maßgeblich von THC unterscheiden lässt. CBD ist im Gegensatz zu THC nämlich nicht psychoaktiv bzw. berauschend, wodurch es in Österreich und Deutschland legal und frei käuflich zu erwerben ist.
Hanffeld
CBD Tropfen

Was ist CBD Öl?

In unserem Hanfgarten bieten wir CBD Öl an, welches von uns mittels speziellem Extraktionsverfahren aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Also eigentlich ist es kein Öl, welches wir gewinnen, sondern ein Extrakt. Zum Öl wird das Erzeugnis erst dann, wenn es mit einem sogenannten Trägeröl (zum Beispiel Kokosöl, Hanföl – gewonnen aus den Samen, oder auch Olivenöl) kombiniert wird. Angebaut werden in unserem Hanfgarten spezielle Nutzhanfsorten, die im Sortenkatalog der EU-Zulassung gelistet sind. In diesen Pflanzen und Sorten findet sich kein bzw. nur ein schwindend geringer Anteil des berauschenden Cannabinoids THC (Tetrahydrocannabinol), für welches Hanf/Cannabis weitläufig bekannt ist. Der Anteil des Cannabinoids CBD hingegen wird bei der Züchtung dieser besonderen Pflanzen maximiert. Gewonnen wird das Extrakt sowohl aus den Blättern als auch den Blüten der Pflanze.

CBD Öl kaufen: Höchste Qualität und ganz natürlich

Es ist wahrscheinlich die einfachste Methode, wenn man seinem Körper mit CBD etwas Gutes tun will: das CBD Öl. Der Wirkstoff der Cannabispflanze hat in den letzten Jahren einen Hype erfahren und das CBD Öl hat einen großen Teil dazu beigetragen. Es gibt CBD Öle in den verschiedensten Dosierungen und in den kleinen Fläschchen sind sie sehr praktisch zu dosieren. Die Geschmacksrichtungen sind ebenfalls sehr vielfältig und versichern, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Bei Hanfgarten findest du eine große Auswahl an CBD Ölen, die beruhigend, legal und ganz natürlich wirken.

Was ist der Unterschied zwischen CBD Öl, Hanföl und CBD Tropfen?

Wir kennen die Hanfpflanze als sehr vielseitige Nutzpflanze. Hanf ist nicht nur das CBD-haltige Gewächs. Die Stängel der Pflanze können als Dämmstoff verwendet werden, die Samen sind perfekt für das Kochen geeignet und man kann aus den Blüten und Blättern Tee machen. Die Wirkungen sind bei den jeweiligen Produkten sehr unterschiedlich, so auch bei den verschiedenen Öl-Varianten. Deswegen gibt es auch oft nicht nur das einzig wahre Öl bzw. die einzig wahre Wirkung von CBD. Daher ist Achtung geboten: die Flüssigkeiten mit Hanfanteil wirken nicht immer gleich. Manche Produkte aus Hanf haben sogar keine CBD-Wirkung. Doch was hat welche Wirkung?
Natuerliches CBD Oel
was ist cbd

CBD Öl

CBD Öl ist, ganz einfach, cannabidiolhaltiges Öl. Die Herstellung des Öls ist es hingegen alles andere als einfach. Am Anfang steht natürlich der Anbau des Hanf. Bei der sorgfältigen Ernte werden für die Produktion meist nur die Blüten der weiblichen Hanfpflanzen verwendet, da hier das meiste Cannabidiol (CBD) enthalten ist. Danach werden sie getrocknet und weiterverarbeitet bzw. extrahiert. Für das Extrahieren gibt es vielzählige Methoden, jede hat seine Vor- und Nachteile. Nach diesem Schritt wird das CBD-Extrakt mit Öl versehen, damit es besser eingenommen werden kann. Hierbei werden oft Hanfsamenöl, Olivenöl oder andere Trägeröle verwendet.

Unterschied zwischen reinem CBD Öl und Vollspektrum CBD-Öl

Bei der Vermischung von CBD-Extrakt mit Trägeröl spricht man von reinem CBD Öl, das nur reines CBD enthält. Das Vollspektrum CBD Öl unterscheidet sich vom reinen CBD Öl im Hinblick auf die Inhaltsstoffe. Im Vollspektrum Öl findet man nicht nur das wirksame CBD an, sondern auch Terpene. Um dieses Öl zu erhalten, wird die CO2-Extraktion verwendet. Bei dieser Extraktionsform wird eine sehr vielfältige Wirkung erreicht, genauer gesagt, es kommt der Entourage-Effekt zur Wirkung. Bei diesem Effekt handelt es sich um eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper, der durch eine Zusammensetzung von Cannabinoiden und Terpenen entsteht. Durch das Zusammenspiel kann sich das CBD besser entfalten und eine bessere Wirkung erzielen als das reine CBD-Öl.

Hanföl

Unter dem Begriff “Hanföl” ist oft das Hanfsamenöl gemeint. Es wird aus einem in der EU zertifizierten Nutzhanf gewonnen, genauer gesagt aus dessen Samen. Diese Samen werden kalt gepresst, damit Öl aus den Samen austreten kann. Die Inhaltsstoffe bleiben dabei erhalten. CBD ist hingegen nicht enthalten. Hanfsamenöl ist reich an Omega 3-Fettsäuren und perfekt für Salate geeignet. Außerdem wirkt es gut bei der Behandlung von trockener Haut. Die einzigartige Wirkung von CBD weißt es nicht auf. Damit die verschiedenen Öle nicht verwechselt werden, sollte man beim Kauf genau hinsehen. Ein starkes Indiz für Hanföl ist, dass es im Preis wesentlich billiger ist. Das F4.20 Hanfsamenöl 250 ml kostet zum Beispiel 11,50 €. Zum Vergleich: Die CBD Öle (10 ml) bei Hanfgarten beginnen erst ab einem Preis von 24,90 €.

CBD Tropfen

Anderer Name, selbes Produkt. Wenn man die Entscheidung zwischen CBD Öl und CBD Tropfen hat, kann man effektiv nichts falsch machen. Es handelt sich um das exakt gleiche Produkt und somit auch um die exakt selbe Wirkung. Da stellt sich natürlich die Frage: Warum heißen sie dann Tropfen? Ganz einfach, es liegt an der Verpackung, in die das CBD Öl eingefüllt wird. Für den Verkauf von CBD Tropfen werden oft kleine Fläschchen mit Pipette verwendet.

Wie wirken aromatherapeutische CBD Tropfen?

Aromatherapie mit CBD geht davon aus, dass ätherische Öle olfaktorisch Gefühlsreaktionen im Gehirn auslösen. In Bezug auf die Wirkung von Cannabis spielt das Endocannabinoid System in unserem Organismus eine zentrale Rolle. Dieses System ist ein Teil unseres zentralen Nervensystems und umfasst sogenannte Cannabinoid Rezeptoren. Diese Rezeptoren verteilen sich im gesamten Körper, vom Gehirn über die inneren Organe bis hin zur Haut. CBD dockt an diesen Rezeptoren als Agonist an, wodurch bestimmte Signale an unsere Körperzellen weitergeleitet werden. Durch diesen Prozess ist die Aromatherapie in der Lage, Grundfunktionen wie beispielsweise Stimmung, Appetit und Schlaf zu beeinflussen. Die körpereigenen Rezeptoren regulieren die Hormonausschüttung. Derzeit werden die schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD in diversen medizinischen Studien untersucht. Die Wirkung konnte jedoch durch diese Studien noch nicht vollständig erwiesen werden. (Quellen und Verweise auf medizinische Studien findest du in unserem Infotext zu CBD auf unserer Startseite)
wirkung cbd oel
gluecklich im alter

Zu folgenden Anwendungsfällen werden derzeit Studien durchgeführt:

(Quellen und Verweise finden Sie auf unserer Startseite: CBD Studien)
  • Schmerzen allgemein
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schlaflosigkeit
  • Probleme beim Einschlafen
  • Depressionen
  • Depressive Verstimmung
  • Angst
  • Angstzustände

CBD Öl online kaufen – welche CBD-Konzentration ist die richtige?

In unserem Hanfgarten findest du CBD Öle in verschiedenen Konzentrationen:
  • 5%
  • 10%
  • 20%
Welche hier die für dich sinnvollste ist, können wir pauschal leider nicht sagen. CBD wirkt individuell als Aromatherapie.

Aromatisiertes CBD Öl

Neu im Hanfgarten Sortiment sind unsere CBD Öle mit Aroma. Angenehm aromatisiert mit Zimt, Haselnuss und vielen weiteren entspannenden Düften.

Dosierung

Bei der Aromatherapie entfällt eine Dosierempfehlung. Da es sich bei CBD Tropfen um aromatherapeutische Produkte handelt gilt hier dasselbe. Auch hier gibt es keine klare Dosierempfehlung, die sich pauschalisieren lässt.
cbd tropfen online kaufen

CBD Öl von Hanfgarten - Allerbeste Qualität aus Österreich

Hanfgarten bietet euch ein sehr buntes Angebot an verschiedensten CBD Ölen mit unterschiedlich hohen Konzentrationen und Geschmäckern an. Dabei ist uns die Regionalität unserer Produkte sehr wichtig. Unsere Premium CBD Öle stammen aus Österreich und Deutschland und wurden schonend extrahiert damit das volle Wirkspektrum der Hanfpflanze erhalten bleibt. Zusätzlich haben wir von Hanfgarten ganz besondere CBD Öle entwickelt, die die Einnahme von CBD vereinfachen und zu einem wahren Genuss werden lassen.

QUALITÄTSMERKMALE

Um bei der Anwendung von CBD von den positiven Eigenschaften zu profitieren, sollte man bei der Produktwahl stets auf die Qualitäts- und Reinheitsstandards des Anbieters achten.

CBD Öl als Vollspektrum Extraktion

Vollspektrum Extraktion bedeutet, dass alle Inhaltstoffe der Hanfpflanze bei der Extraktion erhalten bleiben. Das Gegenteil wären CBD Isolate - hier wird nur das Cannabidiol isoliert. Ein CBD Vollspektrumöl enthält dutzende weitere Cannabinoide, Terpene und Flavonoide, die miteinander interagieren und so effektiver wirken. Grund dafür ist der sogenannte Entourage- Effekt. Vollspektrum CBD Öle sind meist intensiver im Geschmack, da Terpene und für einen Großteil des Aromas verantwortlich sind.

CBD Öl mit Hanf aus Deutschland und Europa

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, das nachvollziehbar ist woher der für die Produktion des CBD Öls verwendete Hanf angebaut wurde. Viele Produkte kommen aus China oder anderen Gebieten wo die Qualitätskriterien unter welchen der Hanf gepflanzt und gezogen wurde nicht nachvollziehbar sind. Oft werden Herbizide und Pestizide verwendet. Dies sollte bei einem Naturprodukt wie CBD Öl vermieden werden. Angebaut und verarbeitet werden dürfen nur spezielle Nutzhanfsorten, die im Sortenkatalog der EU-Zulassung gelistet sind.

Hochwertige Träger Öle

Das CBD Extrakt wird mit Träger Ölen gemischt - so werden die Tropfen hergestellt. Bei den Trägerölen gilt dasselbe - auf höchste (Bio) Qualität zu achten. Verwendet werden oft MCT Öl (Kokosöl) oder Hanfsamenöl.

Frei von künstlichen Zusatzstoffen

Naturrein soll es sein - CBD Öle sollen keine weiteren Zusätze enthalten. Funktionell kann Vitamin E oder natürliche Geschmacksaromen wie Zimt oder Vanille beigemischt werden. Dann schmecken die Tropfen noch besser.

Schonende CO2-Extraktion

CO2 Extraktion ist die schonendste aber auch kostspieligste Extraktionsform. Produzenten hochwertiger CBD Öle verwenden diese Methode häufig und gern.

Vegan und tierversuchsfrei

Tierversuchsfrei ist bei einem Naturprodukt richtig und wichtig.

BIO Qualität

Umso natürlicher der Hanf wächst umso besser. Bio Qualitätsrichtlinien bieten hier ein Gütesiegel auf das man sich als Konsument verlassen kann.